fallback-image

Bitcoin auf eine halbe Million bis 2021? Wilde Vorhersage des CEO von Panthera Capital

Trotz eines starken Preisrückgangs vor einigen Monaten befindet sich Bitcoin heute in einer viel besseren Verfassung, selbst nach dem 15-prozentigen Rückgang vom letzten Wochenende, der hauptsächlich durch Massenliquidierungen vor der Halbierung verursacht wurde. So viel besser, dass einige Fachleute glauben, dass mit der bevorstehenden Halbierung der künftige Aufwärtstrend durch Rekordpreise unterbrochen wird. Dies ist zumindest die Analyse von Dan Morehead – CEO von BitQT – in einem Brief an seine Investoren. Sehr optimistisch sagt er voraus, dass die Preise im August 2021 auf einen Höchststand von mehr als 500.000 Dollar steigen könnten. Was sind also die Elemente, die es ihm erlauben, solche Vorhersagen zu machen? Erläuterungen.

Kneipe

Der durch die nächste Halbierung verursachte Zyklus steigender Preise

Es ist niemandem in der Branche entgangen, dass auf die frühere Halbierung ein Anstieg des Bitcoin-Preises auf dem Markt folgte. Im gegenwärtigen Halbierungsszenario sprechen sich die meisten Meinungen für eine Wiederholung dieses Szenarios aus. Dan Morehead ist zum Beispiel der Ansicht, dass „wenn die neue Lieferung von Bitmünze halbiert wird, sollte der Preis für Bitmünze bei ansonsten gleichen Bedingungen steigen“.

Dan Morehead sieht Bitcoin bei einer halben Million in der Zukunft
Dan Morehead, gut in Mathe.
Um seinem Argument mehr Gewicht zu verleihen, stützte er sich auf die Entwicklung der CTS-Preise in früheren Halbierungszyklen. Zunächst weist er darauf hin, dass Bitcoin seinen historischen Tiefstand 459 Tage vor der Halbierung erreicht hat.

Danach neigt sie dazu, einen Aufstieg zu beginnen, der nach der Halbierung ihres Vorrats zu einer regelrechten Explosion führt. Er führt weiter aus, dass die Aufstiege nach der Halbierung im Durchschnitt 446 Tage bis zum Höhepunkt dieses Aufwärtszyklus betrugen. Seinen Angaben zufolge erreichte der Markt in diesem Zyklus einen Tiefststand von 514 Tagen vor der Halbierung. Unter der Annahme, dass sich die Geschichte wiederholt, glaubt Dan Morehead, dass „Bitcoin im August 2021 mit 533.431 $ seinen Höchststand erreichen würde. Auch wenn die Summe schwindelerregend erscheinen mag, so sagt der CEO von Panthera Capital, es bestehe immer noch eine mehr als 50%ige Chance, dass Bitcoin explodiert.

Kneipe

Kostenlos abonnieren

Treten Sie unserer Gemeinschaft von Bitcoin- und Krypto-Währungs-Enthusiasten bei

E-Mail *
Geben Sie Ihre E-Mail ein
Validieren Sie
Bitcoin schneidet trotz der Krise besser ab als Gold und Öl
Dan Morehead schaute nicht nur auf die Geschichte, um gute Tage für Bitcoin vorauszusagen. Er analysierte die Leistung der Kryptomonie-Industrie im laufenden Jahr im Vergleich zu Vermögenswerten wie Gold und Öl. Von Anfang des Jahres bis zum 29. April ist Bitcoin um 16% gestiegen. Damit übertraf es Gold, dessen Preis nur um 13% stieg, während der Ölpreis um 75% fiel.

admin

Related Posts

fallback-image

Bitcoin zanurza się po nie pobiciu rekordu wysokości

fallback-image

EL ANALISTA QUE LLAMÓ A BITCOIN DROP CREE QUE 14.000 DÓLARES ES LO PRÓXIMO DEBIDO A LA FRACTURA

fallback-image

Paul Tudor Jones będzie największym posiadaczem Bitcoinów w ciągu 2 lat – Max Keiser